Justizprüfungsamt

bei dem Oberlandesgericht Hamm                                 

 

Ergänzende Hinweise für die Aufsichtsarbeiten in der staatlichen Pflichtfachprüfung ab dem 19. Mai 2020

 

Bei den Aufsichtsarbeiten ab dem 19. Mai 2020 ist verpflichtend beim Betreten und Verlassen des Klausursaales sowie beim Bewegen zwischen den Sitzreihen (etwa auf dem Weg zu/von den Toiletten) eine textile Mund-Nasen-Bedeckung (zum Beispiel Alltagsmaske, Schal, Tuch)  zu tragen.

 

Die Mund-Nasen-Bedeckung wird nicht gestellt, sondern ist von den Prüflingen mitzubringen.

 

Während des Sitzens am Platz ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht vorgeschrieben, es ist aber erlaubt, sie zu tragen.