Wichtige Informationen zur Corona-Pandemie::

Die Öffnung der Kantine erfolgt durchgehend in der Zeit von 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr.
Die Mittagsgerichte sind, wie gewohnt, in der Zeit zwischen 11:30 Uhr und 14:00 Uhr erhältlich.

Es besteht ein Wegeleitsystem. Für den Zugang zur Kantine ist ausschließlich die linke Tür – von der Eingangshalle betrachtet – zu nutzen. Die Wege sind durch entsprechende Absperrungen und Beschilderungen gekennzeichnet.

Auf die im gesamten Oberlandesgericht weiterhin geltende Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder vom Typ FFP-II wird hingewiesen. Dies gilt auch in der Kantine. Lediglich am Platz ist es für die Einnahme der Speisen und Getränke gestattet, die Maske abzunehmen.

Es wird weiterhin empfohlen, das Abstandsgebot (mind. 1,5 m) in den Warteschlangen und im Gastraum der Kantine einzuhalten.

Sämtliche Speisen und Getränke werden auch zum Mitnehmen ("to-go") angeboten. Die Speisen und Getränke, einschließlich der Mittagsgerichte, können weiterhin ebenfalls auch in Ihrem Dienstzimmer eingenommen werden.

Sämtliche Speisen werden ausgegeben; die Möglichkeit einer Selbstbedienung – insbesondere an der Salattheke – besteht weiterhin nicht. Lediglich Brötchen und Kuchen sind auf Tellern portioniert und können der Kühlung entnommen werden..

Ab sofort bieten wir wieder soweit als möglich ein Eintopfgericht an.

Desweiteren bieten wir Brötchen, Baguette usw. in einer veganen Variante und ohne Schweinefleisch an. Dieses Sortiment ist entsprechend gekennzeichnet.