Für die Arbeit bei Gerichten und Justizbehörden können persönlich und fachlich geeignete Dolmetscherinnen und Dolmetscher unter den Voraussetzungen des Justizgesetzes  NRW  allgemein beeidigt, Übersetzerinnen und Übersetzer ermächtigt und ausländische Dienstleister (Sprachmittler) vorübergehend registriert werden.

Anerkannte Sprachmittler werden in die landes- und bundesweite Datenbank eingetragen. In dieser Datenbank können auch Dolmetscherinnen/ Dolmetscher oder Übersetzerinnen/ Übersetzer in einer bestimmten Sprache gefunden werden.

Weiterführende Informationen und Antragsformulare auf dem Justizportal des Landes  NRW :
Online-Datenbank und Hinweise und Antragsformulare für Neuanträge und Verlängerungen externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab

„Zulassungsvoraussetzungen und Rechtsbehelfe“ - „Nordrhein-Westfalen“ externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab

Ansprechpartner: Justizamtsinspektor Heibach
Telefon 02381 272-5402