Jeder angehende Volljurist hat vor seiner 2. juristischen Staatsprüfung als Rechtsreferendar den juristischen Vorbereitungsdienst zu durchlaufen. Möchten Sie wissen, wie Sie in den Vorbereitungsdienst aufgenommen werden können, oder mehr über Ihre Stellung als Rechtsreferendar und die Ausbildung selbst erfahren, können Sie sich hier eingehend informieren.
    
Insbesondere in den Hinweisen zum Einstellungsverfahren für den juristischen Vorbereitungsdienst, die auch die Bewerbungsunterlagen enthalten, und im Merkblatt für Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare im Oberlandesgerichtsbezirk Hamm werden Sie die Antworten auf viele Ihrer Fragen finden. 

Aktuelle Informationen zum Einstellungsverfahren
Wartezeiten sowie kurzfristig zu besetzende Ausbildungsplätze / Änderung der Planung zu Einstellungsorten und -terminen

Landgericht Essen

Zum Einstellungstermin 1. Juni 2019 steht bei dem Landgericht  Essen noch ein Restplatz zur Verfügung. Wenn Sie an einer Einstellung interessiert sind, können Sie sich deshalb auch jetzt noch bewerben. Bitte setzen Sie sich vorab mit der hiesigen Referendarabteilung unter der Rufnummer 02381/272-4314 (Herr Rolfes) oder -4312 (Frau Dittmar) in Verbindung.