Im Oberlandesgerichtsbezirk Hamm können Sie sich bei bis zu 40 Amtsgerichten zur Justizfachangestellten/zum Justizfachangestellten ausbilden lassen.

Als Justizfachangestellte/Justizfachangestellter unterstützen Sie Gerichte und Staatsanwaltschaften in der Büroorganisation und Verwaltung. Dank Ihnen läuft es rund im Büroalltag der Geschäftsstellen.
Ob es um die Annahme von Anträgen, Auskünfte, Akteneinsicht, Durchführung von Registraturarbeiten, Einhaltung von Fristen, Veranlassung von Veröffentlichungen oder die Beglaubigung von Schriftstücken geht – Sie beantworten kompetent Anliegen und Fragen jeder Art.
Sie sind wichtige Ansprechpartnerin/wichtiger Ansprechpartner für Menschen, die Orientierung in rechtlichen Abläufen und Verfahren benötigen. Sie helfen bei der Umsetzung ihrer Anliegen und berücksichtigen dabei immer besondere Situationen und Interessen.
Unentbehrlich bei Ihrem Einsatz sind moderne Informations- und Kommunikationstechniken, die Sie beispielsweise auch bei der Protokollierung von Gerichtsverhandlungen oder der Erhe-bung von statistischen Daten benötigen. Zuständig für die Einstellung der Auszubildenden sind die jeweiligen Behördenleiterinnen bzw. Behördenleiter der Ausbildungsamtsgerichte.

Eine frühzeitige Bewerbung – etwa ein Jahr vor Ausbildungsbeginn – wird empfohlen. Bewerbungen können grundsätzlich nur online über das Bewerbungsportal Sprung in einen anderen Internetauftritt der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen eingereicht werden.

Nähere Informationen über die Ausbildung zur/zum Justizfachangestellten erhalten Sie auf der Internetseite der Justizverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab sowie auf den Internetseiten aller Ausbildungsgerichte Sprung in einen anderen Internetauftritt.

Zusätzliche Erläuterungen finden Sie in einer Beschreibung PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab der Ausbildung zur/zum Justizfachangestellten im Land Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus können Sie im Broschürenservice Sprung in einen anderen Internetauftritt des Ministeriums der Justiz NRW eine Broschüre über den Ausbildungsberuf herunterladen.